Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Aktuelles

Besuch bei der Flensburger Werft

21.07.2016
Am Montag habe ich zusammen mit meinen Bundestagskolleginnen Karin Thissen, Birgit Malecha Nissen und Gabriele Groneberg die Flensburger Schiffbaugesellschaft FSG besucht.


Rechtsstaat beachten

20.07.2016
Die Meldungen vom Putschversuch und den mehreren Hundert Toten, die uns seit dem vergangenen Wochenende aus der Türkei erreichen, bieten Anlass zu größter Sorge.


Jugendhilfe ausweiten

20.07.2016
Mein Mitgefühl gehört den verletzten Opfern und ihren Angehörigen des Attentats von Würzburg. Der Täter wurde als unbegleiteter minderjähriger Jugendlicher in Deutschland aufgenommen. Diese Jugendlichen werden bei uns durch die Jugendhilfe versorgt und betreut. Um ihnen eine Perspektive und Halt zu geben, müssen wir die Hilfen weiterentwickeln und besser mit der Extremismusprävention verknüpfen. Gegenteiligen Forderungen nach einer Aufweichung des Schutzes und der Hilfen der Kinder- und Jugendhilfe erteilen wir eine Absage. Man muss aber leider auch anerkennen, dass man solche Amokläufe nie ganz ausschließen kann.



Themen

neues Dokument
  • Familienpolitik

    Familienpolitik, Seniorenpolitik, Frauenpolitik und Jugendpolitik – diese Politikfelder verbergen sich hinter dem Kürzel FSFJ – haben für Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten einen hohen Stellenwert. Dass es sich dabei um besonders wichtige Politikfelder handelt, wurde in den letzten zwei ...

    weiterlesen
  • Jugendpolitik

    Für die Jugendpolitik gibt es keine allgemein gültige Definition. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht die Jugendpolitik als ganz eigenes Politikfeld – aber gleichzeitig auch als Querschnittsaufgabe. Deshalb will die SPD die Jugendpolitik stärker vernetzen mit anderen Bereichen wie der Bildungs-, Gesundheits-...

    weiterlesen
  • Rechtsextremismus

    Rechtsextremismus ist in Deutschland längst keine Randerscheinung mehr. Als "politisches Problem in der Mitte der Gesellschaft" bezeichnet die Friedrich-Ebert-Stiftung das Phänomen, im Rahmen einer 2008 veröffentlichten Studie, bei der teilweise über 40 Prozent der Befragten Aussagen mit rechtsextremen Ideologien zustimmten.

    Auch die Zahl der rechtsextremen Straftaten ist in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich angestiegen und erreichte 2008 ein trauriges Rekordniveau. ...

    weiterlesen
  • Bürgerschaftliches Engagement

    Mehr als 23 Millionen Bürger engagieren sich in Deutschland freiwillig und liefern damit einen wichtigen Beitrag für einen gestärkten Zusammenhalt unserer Gesellschaft und das demokratische Miteinander. Dieses Bürgerschaftliche Engagement unterstützt eine Gemeinschaft, die auf Vertrauen und Solidarität, Eigeninitiative und Verantwortung setzen kann. Ich denke, dass gerade in unseren Zeiten des Wandels, Solidarität für ein menschliches Zusammenleben immer wichtiger wird. ...

    weiterlesen
  • Jugendfreiwilligendienste

    Die gesetzlich geregelten Jugendfreiwilligendienste sind bei jungen Menschen zwischen 16 und 27 sehr beliebt. Rund 25.000 Jugendliche haben im letzten Jahr einen Freiwilligendienst absolviert. Sowohl das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) als auch das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) sind bei Schulabgängern und Schulabgängerinnen in so einem hohen Maße begehrt, dass es nicht genügend Plätze für alle Bewerber gibt. ...

    weiterlesen
  • Minderheiten

    Nationale Minderheiten sind Gruppen deutscher Staatsangehöriger, die im Bundesgebiet traditionell - teilweise seit Jahrhunderten - heimisch sind und in ihren ursprünglichen Siedlungsgebieten leben. Sie unterscheiden sich vom Mehrheitsvolk durch eigene Sprache, Kultur und Geschichte, also eigene Identität. ...

    weiterlesen

Soenke2015

Aktivitäten im Netz

Termine

Sommerfest der Museumsräucherei

Datum:
30.07.2016 - 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort:
Eckernförde


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

neues Dokument Sönke und Ralf Sönke PLH