Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Meinung

Reden

Zu den Aufgaben eines Bundestagsabgeordneten gehört natürlich auch, dass er oder sie an den Bundestagsdebatten teilnimmt und Reden hält. Im Bundestag spreche ich ausschließlich zu meinen Fachthemen. Wenn feststeht, dass ich eine Rede im Bundestag halte - das kann sich auch schon mal erst am Tag vorher entscheiden - bereite ich mich gemeinsam mit meinen Mitarbeitern auf die Rede vor. Doch die Möglichkeiten, sich voll und ganz auf jede Formulierung in einer Rede festzulegen, ist begrenzt: Schließlich muss ich abwarten, in welche Richtung sich die Debatte bewegt. Damit ich auch angemessen auf meine Vorredner reagieren kann, entscheide ich meistens sehr kurzfristig, was ich in meiner Rede vorbringe und was nicht.

Nicht nur im Bundestag halte ich Reden, sondern auch bei Kreisparteitagen und Fachveranstaltungen. Diese Reden finden Sie ebenfalls hier.


RSS

"Betreuungsgeld bedeutet nicht Wahlfreiheit!"

19.12.2013
Rede zur ersten Beratung eines Antrags der Fraktion DIE LINKE: "Aufhebung des Betreuungsgeldgesetzes"




Soenke2015

Aktuell

"Betreuungsgeld bedeutet nicht Wahlfreiheit!"

19.12.2013
Rede zur ersten Beratung eines Antrags der Fraktion DIE LINKE: "Aufhebung des Betreuungsgeldgesetzes"


Dialog statt Konfrontation

11.12.2013
Russland ist ein unbequemer Partner, aber auch unverzichtbar bei der Bewältigung globaler Probleme. Wir sind uns allerdings der rechtsstaatlichen und demokratischen Defizite bewusst, unter denen die Zivilgesellschaft und die oppositionellen Kräfte in Russland zu leiden haben.




Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Bericht aus Berlin