Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Aktuelles

Kandidatur für den Kreisvorsitz

16.05.2018

Am 26.05.2018 wählt die SPD Rendsburg-Eckernförde ihren Vorstand neu. Ich habe bereits im Herbst 2017 angekündigt, erneut für den Kreisvorsitz zu kandidieren.

In der gemeinsamen Sitzung von Kreisvorstand und Kreistagsfraktion nach der Kommunalwahl habe ich dies zwar bekräftigt, allerdings habe ich erklärt, dass ich nur noch für ein Jahr zur Verfügung stehe. 

Ohne Frage haben wir bei der Kommunalwahl unter dem Erscheinungsbild gelitten, das die SPD auf Bundes- und auf Landesebene abgibt. Dem vorherrschenden Trend kann man auf kommunaler Ebene nicht viel entgegen setzen. Als jemand, der lange auch in der Landes-SPD an entscheidender Stelle mitgewirkt hat und als Bundespolitiker stelle ich mich damit auch meiner Verantwortung für das Wahlergebnis.

Darüber hinaus finde ich, dass es Zeit wird, dass mal jemand anderes für den Kreisverband an der Spitze Verantwortung übernimmt – immerhin bin ich jetzt mit einer 17-jährigen Amtszeit dienstältester Kreisvorsitzender in der schleswig-holsteinischen SPD. Vielleicht brauchen wir jemanden mit frischen Ideen und neuen Positionen. Aber auch dies gehört zur Wahrheit: Es gibt gravierende Unterschiede in den Wahlergebnissen. Die einen haben mehr, die anderen weniger verloren und es hat durchaus mancherorts auch Zugewinne gegeben. Hier muss der neue Kreisvorstand nach meiner Auffassung die Ursachen finden und prüfen, ob wir uns als SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde anders aufstellen müssen.

Verantwortung zu übernehmen und zu zeigen heißt für mich allerdings auch, nicht vor der Verantwortung davon zu laufen. Ich will gerne mit voller Kraft meinen Beitrag als Kreisvorsitzender zur (Neu-)Aufstellung der SPD im Kreis leisten und mich dann nach einem Jahr umso stärker meinen anderen Aufgaben widmen.

Trackback-URL

Schlagwörter:



Soenke2015

Aktuell


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Aktuelles