Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Medienspiegel

Pressemitteilungen

Eine gute Entscheidung!

21.07.2015

Ich freue mich sehr, dass das Betreuungsgeld vom Bundesverfassungsgericht gekippt wurde. Damit ist es endgültig Geschichte.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben stets betont, dass es sowohl bildungspolitisch als auch hinsichtlich der Gleichstellung von Frauen und Männern und der Integration das falsche Instrument ist. 

Die für das Betreuungsgeld bereitgestellten finanziellen Mittel müssen im Haushalt des Bundesfamilienministeriums bleiben. Damit sollen Familien mit Kindern sinnvoll unterstützt werden. 

Aus bildungs-, integrations- und gleichstellungspolitischer Sicht sollten die frei werdenden Mittel in die Qualität und den weiteren Ausbau von Kitas investiert werden. So würden alle Kinder bessere Startchancen, ausländische Familien zusätzliche Unterstützung und viele Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf erhalten. Der familienpolitische Irrweg war gestern – die Zukunft gehört dem weiteren Kita-Ausbau!


Trackback-URL

Schlagwörter:

Kommentar eintragen:

Vorname:
Nachname*:
Email:
Website:
Kommentar*:
Sicherheitscode*: CAPTCHA Image
 

Kommentare:

Noch keine Kommentare vorhanden.

Trackbacks:

Noch keine Trackbacks vorhanden.



Soenke2015

Aktuell


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Bericht aus Berlin