Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Themen

Diskussion zum Mitgliederentscheid

20.02.2018

Der SPD-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde hat am 17.2. eine Mitgliederkonferenz zum Mitgliederentscheid über eine Koalition aus CDU, SPD und CSU durchgeführt. Serpil Midyatli hat die Kontra-, und ich habe die Pro-Position vertreten.

Serpil führte grundsätzliche Bedenken gegenüber einer Großen Koalition und den Verlust der Glaubwürdigkeit der SPD an. Vor allem die Verhandlungsergebnisse zur Migrations- und Integrationspolitik benannte sie als Gründe, die Mitglieder veranlassen könnten, beim Mitgliederentscheid zur GroKo mit Nein zu stimmen. Das sind Gründe, die auch mir die Zustimmung nicht leicht machen. 

Insbesondere in der Bildungs-, Sozial- und Familienpolitik konnten wir sehr viele Punkte gegen die Union durchsetzen, womit wir die Lebenssituation vieler Menschen verbessern werden. Die Tatsache, dass wir außer in der Migrations- und Integrationspolitik keine großen Kröten schlucken mussten, hat mich dazu bewogen, letztendlich mit Ja zu stimmen.

Während der sachlichen Debatte kamen sowohl Befürworter als auch Gegner einer Großen Koalition zu Wort. Ich bin froh, dass wir in unserem Kreisverband so respektvoll miteinander diskutiert haben. Egal, wie der Entscheid ausgeht, wir werden uns weiterhin gemeinsam für unsere Grundsätze und unsere Politik einsetzen.

Diskussion Mitgliederentscheid

Trackback-URL RSS-Feed

Schlagwörter:

Kommentar eintragen:

Vorname:
Nachname*:
Email:
Website:
Kommentar*:
Sicherheitscode*: CAPTCHA Image
 

Kommentare:

Noch keine Kommentare vorhanden.

Trackbacks:

Noch keine Trackbacks vorhanden.



Soenke2015


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Aktuelles