Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Themen

Sönke Rix übergibt „Rote Hände“

14.04.2011

442 „rote Hände“ als Protest gegen den Einsatz von Kindersoldaten in aller Welt haben die Mädchen und Jungen vom Wahlpflichtkurs (WPK) „Arbeit für den Frieden“ der Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule Hanerau Hademarschen am 31. März 2011 an Sönke Rix überreicht.

Am Mittwoch hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Sönke Rix die „Roten Hände“ an die Vorsitzende der Kinderkommission des Deutschen Bundestages Marlene Rupprecht übergeben. Er löst damit das Versprechen ein, dass er den Schülerinnen und Schülern vor zwei Wochen gegeben hat.

„Damit ist meine Aufgabe aber noch nicht ganz erfüllt“, so Rix, „ich werde immer wieder bei passender Gelegenheit nachfragen, wie man gegen die Rekrutierung von Kindern für die Armee, was im Übrigen auch in Deutschland möglich ist, vorgehen will. Dies betrifft ja nicht nur meine Kollegen vom Verteidigungsausschuss, sondern auch die Kollegen, die für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit zuständig sind. Und natürlich unsere Außenpolitiker.“

Rupprecht und Rix waren sich einig, dass das Engagement der Schülerinnen und Schüler des WPK „Arbeit für den Frieden“ höchste Anerkennung verdient. „Das Thema Kindersoldaten wird auf der Tagesordnung der Kinderkommission erscheinen“, so Rupprecht.

Uebergabe1

Trackback-URL RSS-Feed

Schlagwörter:

Kommentar eintragen:

Vorname:
Nachname*:
Email:
Website:
Kommentar*:
Sicherheitscode*: CAPTCHA Image
 

Kommentare:

Noch keine Kommentare vorhanden.

Trackbacks:

Noch keine Trackbacks vorhanden.



Soenke2015


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Aktuelles