Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Themen

Keine Sanierung der B76

15.06.2011

In den nächsten zwei Jahren wird es keine Sanierung der B76 zwischen Fleckeby und Fahrdorf geben. Dieses Fazit kann man aus der Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs Enak Ferlemann auf meine Anfrage von Anfang Juni ziehen.

Zwar wurde 2007 für über 600.000 Euro ein neuer Belag aufgebracht, der erwies sich aber als so brüchig, dass er bereits im Jahr 2010 erneuert werden musste. Der erneuerte Belag platzte schon im darauffolgenden Winter wieder auf. Leider ist zwischenzeitlich die Gewährleistungsfrist abgelaufen, so dass nun die Kreise Rendsburg-Eckernförde und Schleswig-Flensburg mit einer kaputten Straße dastehen.

Die Verkehrssicherheit sei zwar nicht beeinträchtigt, teilt der Staatssekretär mit, jedoch führten die Straßenschäden zu Beeinträchtigungen für die Anwohner sowie beim Fahrkomfort für Berufsverkehr und Touristen. Eine komplette Erneuerung dieses Streckenabschnitts würde etwa 4,6 Mio. Euro kosten.

Die B 76 bleibt also auch in den nächsten Jahren ein holperiges Pflaster.

Hier finden Sie die Antwort B 76 aus dem Bundesverkehrsministerium auf meine Anfrage.

Trackback-URL RSS-Feed

Schlagwörter:

Kommentar eintragen:

Vorname:
Nachname*:
Email:
Website:
Kommentar*:
Sicherheitscode*: CAPTCHA Image
 

Kommentare:

Noch keine Kommentare vorhanden.

Trackbacks:

Noch keine Trackbacks vorhanden.



Soenke2015


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Aktuelles