Besuch auf dem Rinderhof Seyer

Gemeinsam mit Bürgermeister Helge Kohrt und der SPD Osdorf habe ich am Wochenende den RinderHof Seyer besucht. Maya und Jens Seyer bewirtschaften den Hof in Osdorf seit 2004.

Bild: Team Rix

Er liegt in der landschaftlichen Idylle des Dänischen Wohld unweit der Ostsee. Seit 2015 ist der Hof auf Mutterkuh-Haltung umgestellt.

Die Rinder werden verantwortungsvoll und artgerecht gehalten. Das Fleisch wird in der Region geschlachtet und vor Ort verkauft. Tierwohl und Regionalität stehen im Vordergrund. Gerade solchen Betrieben sollte nicht durch ein Übermaß an Vorschriften das Leben schwer gemacht werden. Ich konnte mich beim Rundgang und dem anschließenden Grillen vom besonderen Umgang mit den Tieren und der Qualität der Ware überzeugen. Vielen Dank für die Einblicke und Gastfreundschaft!

Mehr Infos zum Hof finden Sie hier.