Übersicht

Kinder- und Jugendpolitik

„Kinder, Chancen, Bildung“ – das sind meine Schlagworte für 2019. Die SPD-Bundestagsfraktion und die SPD in der Regierung wollen das Jahr 2019 zu einem Jahr der Chancen für Kinder und Familien machen.
Deutschland soll das kinderfreundlichste Land Europas werden. Wer mehr für soziale Gerechtigkeit tun will, muss bei den Kindern anfangen. Sie sollen – dagegen wird wohl niemand etwas haben – alle Chancen bekommen und teilhaben können, an der Gesellschaft, an Bildung, an Spiel, Sport, ganz einfach am gemeinschaftlichen Leben.

Das ist ein ehrgeiziges Ziel, aber die Umsetzung des Koalitionsvertrages in diesem Bereich wird uns ein gutes Stück voranbringen. Gute Bildung von Anfang an ist der Weg zum Ziel. Das Gute-Kita-Gesetz, das Starke-Familien-Gesetz, die Erhöhung des Kindergeldes, die Mindestausbildungsvergütung, die Verbesserung des BAföG und mehr Investitionen des Bundes sind wichtige Schritte auf diesem Weg. Sie sind fest mit unserem Koalitionspartner CDU/CSU vereinbart.

Bild: Pixabay/Free-Photos

Konferenz „Junge Mitbestimmung für die berufliche Bildung“

Am Montag, den 11. November 2019, veranstaltet die SPD-Bundestagsfraktion von 11:30 bis 16:00 Uhr eine Konferenz unter dem Motto „Zukunft der beruflichen Bildung“. Wir wollen mit jungen Mitbestimmerinnen und Mitbestimmern, also JAVis, Vorständen der Gewerkschaftsjugend auf Landes- und Bundesebene oder Vertreterinnen und Vertretern der betrieblichen jungen Generation sowie jungen Betriebsräten die aktuellen und perspektivischen Herausforderungen der Berufsbildung diskutieren.

Bild: Merlin Nadj-Torma

Heim- und Pflegekinder spürbar entlasten

Ich habe deutlichere Verbesserungen für junge Menschen in Heimen und Pflegefamilien bei der Kostenheranziehung erreichen können. Einen Vorschlag dazu haben wir in die laufenden parlamentarischen Beratungen eines Gesetzentwurfs zur Änderung des Neunten und des Zwölften Sozialgesetzbuches eingebracht.

Bild: Pixabay/Picjumbo_com

Am 20. September 2019 ist Weltkindertag

Der Weltkindertag steht dieses Jahr unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte!“. Die SPD-Bundestagsfraktion will Kinderrechte endlich klar und deutlich im Grundgesetz festschreiben.

Bild: Deutscher Kinderschutzbund, Kreisverband Stormarn e.V.

Stormarner Kindertage

Zwölf Tage dreht sich bei den bei den Stormarner Kindertagen alles um die Jüngsten. So bunt wie das Programm, so vielschichtig ist auch das Thema Kinderrechte.

Bild: Team Rix

Schulanfänger – Verkehrsanfänger

In Schleswig-Holstein sind heute die Erstklässler eingeschult worden. Auf Einladung der Verkehrswacht Schleswig-Holstein war ich bei der Einschulungsfeier der Lindenschule in Bordesholm dabei.

Bild: Team Rix

Parlamentarisches Patenschaftsprogramm

Jedes Jahr bekommen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich für das parlamentarische Patenschaftsprogramm zu bewerben und dann für ein Austauschjahr in die Vereinigten Staaten von Amerika zu gehen.

Bild: Team Rix

Gespräch zur KJHG-Reform

Gemeinsam mit meiner Kollegin Ulrike Bahr hatte ich einen guten Austausch mit Maria Loheide, Doris Beneke und Sonja Schmidt von der Diakonie Deutschland zur Reform der Kinder- und Jugendhilfe.

Bild: Team Rix

Kinderrechte ins Grundgesetz!?

Gestern habe ich in Schleswig u. a. mit Eberhard Schmidt-Elsäßer (Staatssekretär a. D., Vorstand Kinderschutzbund SH), Heiko Siebel-Huffmann (stellvertretender Direktor am Sozialgericht Schleswig und stellvertretender Vorsitzender der SPD Schleswig-Flensburg), Birte Pauls (MdL, Vorsitzende des SPD Kreisverbandes Schleswig-Flensburg) sowie Jörg Smoydzin (Familienrichter, Vorsitzender des Kinderschutzbundes Schleswig-Flensburg) darüber diskutiert, ob, wie und mit welchen Folgen die Kinderrechte explizit ins Grundgesetz aufgenommen werden sollten.

Bild: Team Rix

Jugendverbandsvertreter_Innen rocken den Bundestag

Für ein gemeinsames Gespräch traf ich die sehr lebendige, sehr aufgeschlossene und diskussionsfreudige Gruppe zum Gespräch. Die Themen reichten von der Bafög-Novelle, der Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements, der Bekämpfung der Kinderarmut, der besseren Entlohnung der Erzieher_Innenausbildung, der Senkung des Wahlrechtalters…

Bild: www.girls-day.de

Girls‘ Day 2019

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die SPD-Bundestagsfraktion am bundesweiten Girls‘ Day. Dieser Tag soll das Bewusstsein von Mädchen und jungen Frauen dafür schärfen, dass das Berufsspektrum deutlich breiter ist, als es scheint. In der einst klaren Männerdomäne Politik brauchen wir mehr Frauen.

Termine