Übersicht

TO HUS

Bild: Team Rix

Besuch in der Gudewerdtschule

Beim Besuch in der Gudewerdtschule in Eckernförde haben sich die Schülerinnen und Schüler für verschiedene Themen interessiert. Neben Klima- und Umweltschutz war für sie auch der Jugendmedienschutz von Relevanz, ebenso wie das fehlende Freizeitangebot für junge Menschen in der Stadt.

Besuch beim Ortsverein Hohenwestedt

Die SPD-Ortsvereine laden mich auch in Corona-Zeiten regelmäßig zu ihren Sitzungen ein, natürlich unter den vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregelungen. Am Mittwoch war ich bei der Mitgliederversammlung der SPD Hohenwestedt.

Bild: Team Rix

Kompetenz vor Ort

„Wie man's macht, macht man's verkehrt“ – dieses alte Sprichwort gilt offenbar auch während der Corona-Pandemie. Aktuell entzünden sich die öffentlichen Auseinandersetzungen um die Corona-Maßnahmen vordergründig am so genannten „Beherbergungsverbot“.

Bild: Team Rix

Engagement vor Ort: Das MGH Rendsburg

Bürgerschaftliches Engagement vor Ort ist wichtig, deshalb bin ich unter anderem Mitglied im Förderverein Evangelische Bildungsarbeit, der die Arbeit des Mehrgenerationenhauses in Rendsburg unterstützt. Ich habe ich an einer Vorstandssitzung teilgenommen und mich über die aktuelle Situation im MGH informiert.

Bild: Team Rix

Stadtwerke stärken

Dr. Rolf Mützenich, der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, hat mich zu verschiedenen Terminen in meinem Wahlkreis begleitet. Eine Station waren die Stadtwerke SH in Eckernförde, wo wir uns mit der Geschäftsführung, Mitgliedern des Aufsichtsrats und Betriebsrät*innen getroffen haben.

Bild: Team Rix

In Sachen Kultur: Besuch im Nordkolleg in Rendsburg

Zusammen mit unserem Fraktionsvorsitzenden Dr. Rolf Mützenich und Vertreter*innen der SPD Rendsburg habe ich das Rendsburger Nordkolleg besucht. Im Gespräch mit Leiter Guido Froese und schleswig-holsteinischen Kulturverbänden ging es um die Situation von Künstler*innen, Kulturschaffenden und Kreativen im Land.

Bild: Team Rix

Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen modernisiert sich – Besuch im Jüdischen Museum in Rendsburg

Mit 500 000 Besucher*innen rechneten die Schleswig-Holsteinischen Landesmuseen in diesem Jahr. Laut Guido Wendt, dem kaufmännischen Geschäftsführer der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen, werden die Häuser unter dem Dach der Stiftung trotz der Pandemie rund 250 000 Personen erreichen – immer noch beachtliche Zahlen in dieser Zeit.

Bild: Team Rix

Gezielte Maßnahmen

Die steigenden Zahlen der COVID-19-Fälle geben Anlass zur Sorge. Von Mitte März bis Anfang Juli waren die Neuinfektionen in Deutschland rückläufig. Seit Ende Juli gibt es wieder deutlich mehr Fälle, anfangs in Zusammenhang mit dem Reiseverkehr im Sommer. Jetzt gibt es aber bundesweit regionale Ausbrüche, die mit größeren Feiern und anderen Zusammenkünften in Zusammenhang stehen.

Bild: SPD-Kreisverband Schleswig-Flensburg

Kreisparteitag der SPD Schleswig-Flensburg

Beim Kreisparteitag der SPD Schleswig-Flensburg in Tarp durfte ich am Wochenende ein Grußwort halten. Dabei war es mir wichtig, neben der Bundestagswahl 2021 und dem Weg dahin auch die aktuelle Lage auf Lesbos anzusprechen. Wir dürfen bei dieser humanitären Katastrophe nicht wegsehen!

Bild: Merlin Nadj-Torma

Wertschätzung für die Freiwillige Feuerwehr Büdelsdorf

Am 15. September hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz ein Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz an das Land Schleswig-Holstein übergeben. Das Fahrzeug wird im Kreis Rendsburg-Eckernförde in der 14. Brandschutzbereitschaft des Landes, der Freiwilligen Feuerwehr Büdelsdorf, eingesetzt.

Bild: Merlin Nadj-Torma

Zielgenaue Sanktionen

Im Fall des mit dem chemischen Nervenkampfstoff Nowitschok vergifteten russischen Regierungskritikers Alexej Nawalny stellen sich unangenehme Fragen an die russische Regierung. Es gibt bislang keinen Beweis dafür, dass diese in den Mordanschlag verwickelt ist, vielleicht wird es einen solchen Beweis auch nie geben.

Bild: Team Rix

Besuch auf dem Rinderhof Seyer

Gemeinsam mit Bürgermeister Helge Kohrt und der SPD Osdorf habe ich am Wochenende den Rinderhof Seyer besucht. Maya und Jens Seyer bewirtschaften den Hof in Osdorf seit 2004.

Bild: Team Rix

Zum Aalutsetten in Maasholm

Gestern war ich bei der Veranstaltung "Aalutsetten in de Schlie" in Maasholm. Dort wurden zum bereits elften Mal über 900.000 kleine Jungaale in Eimern auf die Schlei hinausgefahren und dort ins Wasser entlassen.

Bild: pixabay/skeeze

Wichtiges Signal

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie kämpfen wir um jeden Arbeitsplatz. Das Instrument der „Kurzarbeit“ hat sich dabei besonders bewährt. Gleich zu Beginn der Krise haben wir den Zugang zum Kurzarbeitergeld erleichtert und die Maßnahme nun verlängert.

Bild: Team Rix

Besuch der offenen Ganztagsschule Friedheim in Flensburg 

Die offene Ganztagsschule (OGATA) in Flensburg besteht aus einem Team von sechs hauptamtlichen Mitarbeiter*innen, die alle eine sozialpädagogische Ausbildung absolviert haben, und drei FSJ-ler*innen. Zu Beginn des jeweiligen Halbjahres können die Eltern aus verschiedenen Modulen wählen, wie ihre Kinder betreut werden sollen. Ich habe mir die Einrichtung angesehen und bin mit dem Team ins Gespräch gekommen.

Termine