Übersicht

Mein Wahlkreis

Im Mittelpunkt meiner Wahlkreisarbeit steht der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern. Dazu gehören neben Terminen vor Ort verschiedene Formate, wie Aktionstage, Infostände, ein Klönschnack im Wahlkreisbüro und die Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort“ der SPD-Fraktion, die Raum für Ideen, Meinungen, Anregungen und Diskussionen bietet.

Bild: Team Rix

SPD Rendsburg-Eckernförde startet in den Kommunalwahlkampf

Am Wochenende hatte ich die Ehre, Präsident der Kreiswahlkonferenz und des Kreisparteitags der SPD Rendsburg-Eckernförde zu sein. Wir haben die Kandidat*innen für die Kreistagswahl am 14. Mai gewählt: Ein vielfältiges Team mit vielen großartigen Menschen. Außerdem haben wir das Kreiswahlprogramm beschlossen.

Bild: Merlin Nadj-Torma

1,1 Millionen Euro Bundesförderung für das Sportheim Nortorf

Der Bund stellt insgesamt 1,1 Millionen Euro für die Sanierung des Sportheims des Turn- und Sportvereins Nortorf zur Verfügung. Dies hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschlossen. Die Mittel landen am richtigen Fleck, und ich freue mich über die Entscheidung.

Bild: Team Rix

70 Jahre Technisches Hilfswerk Rendsburg

Am Wochenende habe ich dem Ortsverein Rendsburg des Technischen Hilfswerks (THW) zu seinem 70-jährigen Bestehen gratuliert. Und dabei vor allem den Engagierten gedankt. Ihre Arbeit ist bedeutend, nicht nur für den Katastrophenschutz und den Zivilschutz, sondern auch für die Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Bild: Team Rix

Rekordverdächtig: 75 Jahre Parteimitgliedschaft

Zu einem besonderen Termin ging es für mich ins beschauliche Flintbek in meinem Wahlkreis. Als stellvertretender Landesvorsitzender und Bundestagsabgeordneter war es mir eine Ehre, der Genossin Gretchen Seidlberger zu ihrer 75-jährigen Parteimitgliedschaft persönlich und im familiären Kreis zu gratulieren. Denn so ein Jubiläum gibt es wirklich nicht alle Tage!

Bild: Team Rix

Robuster Arbeitsmarkt – trotz der geopolitischen Herausforderungen und der Auswirkungen der Corona-Pandemie ist die Lage stabil

Zum jährlichen Arbeitsmarktgespräch für die Region Mittelholstein habe ich gemeinsam mit meinem Bundestagskollegen Kristian Klinck die Agentur für Arbeit in Neumünster besucht. Die Leiterin der Agentur, Frau Michaela Bagger, erläuterte uns die aktuelle Lage und lobte die stabilen Beschäftigungsverhältnisse in der Region.

Bild: Team Rix

Nördliche SPD-Landesgruppen treffen Gesamtbetriebsrat und Vorstand der Deutsche Post AG/DHL in Berlin

Klimafreundliche Zustellflotten, Transportlösungen mit Bio- und Wasserstofftechnologie, neue Betriebsgebäude und Bahnanschlüsse an der richtigen Stelle – all das braucht es, damit ein modernes Logistikunternehmen kundenorientiert und erfolgreich arbeiten kann. Dafür sind Investitionen notwendig. Geld, das gut angelegt ist, wenn dafür im Norden tarifliche und sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze gesichert oder sogar geschaffen werden, ohne dass dies zulasten der Umwelt geht. Aktuell stellt sich die Frage, wie dafür die politischen Rahmenbedingungen geändert werden müssen.

Bild: Team Rix

Das Büro ist eröffnet!

Thomas Losse-Müller, der Ortsverein und die Ratsfraktion Eckernförde, der Kreisverband Rendsburg-Eckernförde und ich sind eingezogen. In die Ottestraße 7 in Eckernförde. Hier finden ab sofort nicht nur Bürger*innensprechstunden und Sitzungen statt, sondern noch viel mehr – wir möchten die “WG” gemeinsam mit Leben, spannenden Veranstaltungen und Aktionen füllen.

Bild: Team Rix

Im Gespräch mit Akteur*innen aus der Veranstaltungswirtschaft

Zusammen mit meiner Kollegin Bettina Hagedorn und Wolfgang Röttgers, Vorsitzender des Kulturforums Schleswig-Holstein e.V., habe ich Beschäftigte aus der Veranstaltungswirtschaft, u. a. Veranstaltungstechniker*innen, Künstler*innen und Kinobetreiber*innen, zu einer Online-Runde eingeladen. Der Austausch drehte sich vor allem um aktuelle Probleme der Branche.

Bild: Gerd Finke

Schön war’s! Ehrung langjähriger SPD-Mitglieder in Gettorf

Als stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Schleswig-Holstein habe ich immer wieder die Ehre, Genoss*innen für ihre langjährige SPD-Mitgliedschaft auszuzeichnen. Zuletzt beim Ortsverein Gettorf. Ob 15, 20, 45 oder gar 50 Jahre Mitgliedschaft, auch an dieser Stelle noch einmal meinen herzlichen Glückwunsch und danke für euer Engagement!

Bild: Team Rix

Gemeinsam die Demokratie vor Ort stärken

In etwa acht Monaten ist es so weit: Schleswig-Holstein hat erneut die Wahl, die Kommunalwahl. Am Wochenende waren Thomas Losse-Müller und ich bei einer Sondersitzung der SPD-Kreistagsfraktion zu Gast, um genau darüber zu sprechen.

Bild: Team Rix

Zwischen Schleswig-Holstein und Berlin: Zwei Jubiläen und eine Gruppenfahrt

An diesem Wochenende wurden zwei besondere Jubiläen gefeiert: Zunächst das 50-jährige Bestehen des SPD Ortsvereins Steinfeld-Ulsnis. Als stellvertretender Vorsitzender der SPD Schleswig-Holstein habe ich vor Ort dazu gratuliert. Auch Günter Große – ein Gründungsmitglied – feierte sein 50-jähriges Parteijubiläum. Günter, auch auf diesem Wege dir herzlichen Glückwunsch! Ganze 150 Jahre hatte die Eckernförder Feuerwehr zu feiern.

Bild: Team Rix

Plötzlich im Bundestag – Schüler*innen der Gemeinschaftsschule Nortorf zu Besuch in Berlin

Wenn Menschen aus meinem Wahlkreis nach Berlin kommen, ist das immer etwas Besonderes. Denn jede Gruppe und jede Führung durch die Gebäude des Bundestages ist ein bisschen anders. Kürzlich hatten Schüler*innen aus Nortorf die Gelegenheit, Reichstagsgebäude, Paul-Löbe- und Jakob-Kaiser-Haus live zu erleben und mehr über meine Arbeit zu erfahren.

Bild: Team Rix

Mit dem Bundespresseamt in Berlin – Bürger*innen aus Rendsburg-Eckernförde besuchen mich in der Hauptstadt

Ein individueller Rundgang im Humboldt Forum, eine Stadtrundfahrt, ein Informationsgespräch im Haus der Wannsee-Konferenz und eine Führung durch die Gebäude des Deutschen Bundestages – so hatten die Teilnehmer*innen der politischen Informationsfahrt das politische Zentrum noch nie erlebt. Und waren von den drei spannenden Tagen begeistert.

Bild: Team Rix

Schön war’s beim Sommerfest der SPD Nortorf!

So ein Sommerfest ist nicht nur ein nettes Zusammensein von SPD-Mitgliedern bei Kaffee und Kuchen, sondern auch eine Gelegenheit, um danke zu sagen für das Engagement in vergangenen Wahlkämpfen. Und natürlich um Mut, Erfolg und Zuversicht für die anstehenden Kommunalwahlen zu wünschen.

Bild: Gerd Finke

Zu Gast bei der Arbeitsgemeinschaft 60 plus

Welche Rolle(n) nehmen Senior*innen in unserer Gesellschaft ein? Und was treibt sie um, die Menschen über 60 im Kreis Rendsburg-Eckernförde? Klar ist, sie sind die größte und einflussreichste Gruppe, aber ganz sicher nicht homogen. Ob in den letzten Zügen des Erwerbslebens, lange in Rente oder auch im hohen Alter weiter engagiert in Job oder Ehrenamt, die Lebensentwürfe von Menschen über 60 sind vielfältig – und so muss ebenso Politik für sie sein.

Bild: Merlin Nadj-Torma

Projekt der Deutschen Gesellschaft der Hörbehinderten mit Sitz in Rendsburg erhält 84.000 Euro Förderung vom Bund

Politik lebt davon, miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Deutsche Gesellschaft der Hörbehinderten - Selbsthilfe und Fachverbände e.V. sorgt dafür, dass die Kommunikation zwischen Hörbehinderten und Hörenden gelingt. Somit können Menschen mit Hörbehinderung möglichst barrierefrei am politischen Gestaltungsprozess teilhaben.

Termine