Übersicht

Meldungen

Bild: Team Rix

Schöne Ostertage für euch!

Die ersten drei Monate dieses Jahres waren ein ganz schöner Sprint. Während diesem haben wir zum Beispiel die Gründung der Bundesstiftung für Gleichstellung weiter angeschoben, eine Vorstandsquote beschlossen, die Frauen endlich in die Positionen bringt, die sie verdienen, und das Elterngeld noch besser gemacht. Auch für mich persönlich gab es eine gute Nachricht: Ich darf unser Team aus Schleswig-Holstein als Spitzenkandidat in den Bundestagswahlkampf führen. Ich freue mich auf den Wahlkampf und fühle mich geehrt, dass ich auf Platz 1 der Landesliste gewählt worden bin.

Bild: Team Rix

Aufholjagd für Kinder und Jugendliche größer denken

Die Milliarde für Nachhilfeangebote, die Bundesbildungsministerin Anja Karliczek vor kurzem ins Gespräch gebracht hat, ist ein guter, aber nicht ausreichender Ansatz. Wenn Kinder über mehrere Monate hinweg kaum Kontakt zu Gleichaltrigen haben, ist ein Lernrückstand nicht das hauptsächliche Problem. Ihnen fehlen vor allem die Begegnung, das Gemeinsame, Bewegung und Spaß. Wie drastisch die Folgen davon sind, hat Frau Prof. Ravens-Sieberer, Forschungsdirektorin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, in einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung erläutert.

Schärfere Transparenzregeln für Abgeordnete

Ich gehe keiner bezahlten Nebentätigkeit nach, habe also keine Nebeneinkünfte – anders als viele andere Abgeordnete. Hierfür verschärfen wir jetzt die Transparenzregeln. Zukünftig müssen Einkünfte aus Nebentätigkeiten, Unternehmensbeteiligungen und Aktienoptionen auf den Euro und Cent genau veröffentlicht werden.

Bild: Team Rix

Danke, dass ich euer Spitzenkandidat sein darf!

Am letzten Freitag haben wir als SPD Schleswig-Holstein in Neumünster über die Landesliste zur Bundestagswahl entschieden. Ich freue mich sehr und fühle mich geehrt, dass ihr mich auf Platz 1 der Landesliste gewählt habt.

Bild: Team Rix

Corona-Impfungen aus Sicht von Ärzt*innen aus Rendsburg-Eckernförde – Gespräch mit den Mitgliedern der Kreisstelle der Kassenärztlichen Vereinigung

Corona-Impfungen werden momentan vielerorts diskutiert, so auch in dem Gespräch, das ich zusammen mit Sabine Dittmar, der gesundheitspolitischen Sprecherin der SPD- Bundestagsfraktion, mit Mitgliedern der Kreisstelle Rendsburg-Eckernförde der Kassenärztlichen Vereinigung online geführt habe.

Bild: pixabay/Pexels

Online-Veranstaltung „Starke Familien in Schleswig-Holstein – Lehren aus der Pandemie“ am 29. März um 17.30 Uhr

Wie geht es Familien und insbesondere Kindern nach einem Jahr Pandemie? Und wie kann Familienpolitik in Bund und Land Familien wirkungsvoll unterstützen? Ich möchte euch herzlich einladen, am Montag, den 29. März 2021, ab 17:30 Uhr mit der Familienforscherin Prof. Dr. Ulrike Ravens-Sieberer und mir über die Situation von Familien in der Zeit der Corona-Pandemie zu sprechen.

Bild: Merlin Nadj-Torma

45.834 Euro aus dem Bundesprogramm Sprach-Kitas für Eckernförder Kita St. Nicolai

Die evangelische Kita St. Nicolai in Eckernförde erhält 45.834 Euro Förderung aus dem Bundesprogramm für Sprach-Kitas. Mit dem Geld wird eine Stelle für eine Fachkraft aus dem Bereich Sprache finanziert. Als familienpolitischer Sprecher freue ich mich sehr, dass durch die Förderung die sprachliche Entwicklung von Kindern in meinem Wahlkreis unterstützt wird.

Bild: DFA Digital für alle GmbH

Macht mit beim Digitaltag 2021!

Am 18. Juni 2021 findet der zweite bundesweite Digitaltag statt. Der Aktionstag soll mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten Digitalisierung erlebbar machen. Noch zeigt die Landkarte der bundesweit stattfindenden Podiumsdiskussionen, Workshops und Co. keinen Eintrag aus Rendsburg-Eckernförde. Ich freue mich, wenn sich das ändert, und jemand von euch beim Digitaltag mit einem Format dabei ist.

Bild: Merlin Nadj-Torma

Ausbleibende Unterstützung für die imland Kliniken in Rendsburg und Eckernförde – dringender Handlungsbedarf bei Jens Spahn und Daniel Günther

Wenn am 22. März erneut die Ministerpräsidentenkonferenz tagt, sollen Details zu Ausgleichszahlungen vom Bund für Krankenhäuser bekannt gegeben werden. Bereits seit Dienstag kursiert die Information, dass – wie bereits seit Oktober letzten Jahres der Fall – keine Ausgleichszahlungen für Klinken in Kreisen mit einer Inzidenz unter 70 Infektionen pro 100.000 Menschen geplant sind. Darunter fällt auch der Kreis Rendsburg-Eckernförde. Ich fordere Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Ministerpräsident Daniel Günther zum Handeln auf!

Bild: Team Rix

Digitale Lösungen für Kultureinrichtungen im Land – Austausch mit der Gruppe Kultur und Wissenschaft von Dataport

Erst zwei Jahre gibt es das Team Kultur und Wissenschaft von Dataport. Beim Gedanken an das Unternehmen kam mir vor dem Gespräch mit Leiter Lars Mischak und seinem Team eher die digitale Infrastruktur von Verwaltungen als die von Museen und Ausstellungen in den Sinn. Während des Austauschs hat sich dies verändert, denn das kleine Kulturkompetenzzentrum hat mit seinen sieben Mitarbeiter*innen in den letzten Jahren bereits Beachtliches auf die Beine gestellt.

Bild: Merlin Nadj-Torma

Bundesstiftung für Gleichstellung auf der Zielgeraden

Heute hat das Bundeskabinett die Formulierungshilfe für den Gesetzentwurf der Koalitionsfraktionen zur Errichtung einer Bundesstiftung für Gleichstellung beschlossen. Damit lösen wir ein von der SPD initiiertes Versprechen des Koalitionsvertrags ein. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich mit Hochdruck für die Gründung der Stiftung eingesetzt.

Bild: Team Rix

Unser Ziel: Null Prozent Lohnunterschied

Der Equal Pay Day, der in diesem Jahr auf den 10. März fällt, markiert die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern. Für das gleiche Gehalt wie das der Männer müssten Frauen 69 Tage länger arbeiten. Die Lohnlücke liegt bei 18 Prozent. Für mich ist klar: Das sind 18 Prozent zu viel. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit muss selbstverständlich sein.

Termine